Besuch mit der Vlattener Ortsvorsteherin Ingrid Müller bei Mauel Industrieservice MIS in Heimbach. Der Vlattener Jörg Mauel und seine Frau begrüßen uns auf eine herzliche, zupackende Art. Eine klassische Wohnzimmergründung als technischen Großhandel, seit 4 Jahren in Heimbach ansässig mit z. Zt. 11 Büroarbeitsplätzen. Ein innovativer all-inclusive-Service für Industrie und Gewerbe im Bereich Arbeitssicherheit, als Anbieter von Inhouse-Schulungen beim Kunden vor Ort oder aber im SICHERWERK in der Malteserstraße in Düren. In einer alten Industriehalle sind seit einem halben Jahr auf 1.500 m² über zwei Ebenen eine Reihe von Trainingsstationen eingerichtet worden, mit Dachabstürzen, Steigleitern, Gerüsten, Papierwalzen und engen Behältern. Realistische Anforderungen an die körperlichen und mentalen Fähigkeiten beim Arbeiten und Retten in bzw. aus gefährlichen Situationen in Industrie und Handwerk sollen gemeistert werden. Wer sicher arbeiten will, muss viele Gesetze, Normen und Regeln kennen und beachten. Das gilt erst recht für Anleiter und für Schulungsleiter wie Jörg Mauel. Fortbildung ist ihm wichtig, für ihn und für seine Mitarbeiter.

Und so verwundert es nicht, dass ihm vor allem ein Thema unter den Nägeln brennt: die schulische Bildung. Ja, das Internet - es könnte etwas schneller sein. Die Gewerbesteuer - bei allen Phantasien mit 800, 900 oder gar über 1.000 Punkten Hebesatz ein echter Standortfaktor. Aber richtig in Fahrt geraten der Geschäftsinhaber und seine freiberuflich als Steuerberaterin tätige Ehefrau nur beim Thema Bildung. Der gute Hauptschüler mit der Förderung der praktischen Begabung, mit seinen hinreichend Deutsch- und Mathematikkenntnissen, er fehlt ihm. Von den rot-grünen Bildungsreformen halten sie nichts, von der Gesamtschule eher wenig, da haben sie ihre Erfahrungen gemacht. Kleinere Klassen und keine einseitige Fokussierung auf das Abitur mit nachfolgendem Studium sind ihre Forderungen - vermittelt auf freundliche Art. Fest, zupackend und verbindlich der Händedruck - so sollte auch die Politik sein.

Über mich

Der verheiratete Vater von drei Söhnen verfügt über reichlich berufliche Erfahrung im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung sowie über gute Netzwerke in Ministerien und Landesbehörden.

Mehr erfahren

Ich bin persönlich für Sie da

Um mein Versprechen, mich ab Mai 2017 für unsere Heimat im Dürener und Euskirchener Land im Düsseldorfer Landtag einzusetzen, zuverlässig umsetzen zu können, ist mir der Kontakt zu meinen Nachbarn, den Menschen in unserer Heimat, sehr wichtig.

Mehr erfahren

Politische Ziele

Das Land sollte die Städte und Gemeinden befähigen, ihr Angebot an den Wünschen ihrer Bürger auszurichten. Wir müssen die Dinge gemeinsam gestalten, denn es ist unser aller Zukunft.

Mehr erfahren

Menü