Gut zwei Dutzend junge Frauen und Männer, Politik und Samstagnachmittag – eine Mischung, die nicht geht? Und ob! In Nettersheim-Marmagen traf sich vergangenen Samstag die Junge Union im Kreis Euskirchen. Im kleinen Sälchen der örtlichen Gaststätte mussten immer wieder Stühle beigeschafft werden. Wer sagt eigentlich, dass sich junge Leute nicht für Politik begeistern lassen? Der JU-Kreisvorsitzende Ingo Pfennigs berichtete von Neugründungen örtlicher Gruppen, von gestiegenen Mitgliederzahlen und Aktivitäten – der Stolz in der Stimme war auch für die erschienenen Vertreter der örtlichen Politik, der Kreispartei und die Abgeordneten nicht zu überhören. Ob der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif oder der Landtagsabgeordnete Klaus Voussem, sie alle waren des Lobes voll für das Engagement der jungen Leute, für ihre Aktionen vor Ort.


Doht vun Häzze fiere – ose Fastelovend iehre! Doht senge, danze, lache un löstije Verzällchere mache.

Karneval im Dürener Land bis hinauf in die Rureifel ist so herrlich vielfältig – keine Sitzung ist wie die andere. Ich war an den letzten Wochenenden viel unterwegs, von Arnoldsweiler über Birgel bis Vlatten, bei den Jüzzenicher Plüme wie bei den Närrischen Norddürenern, beim Ahle Schlupp und beim LvB in Gey, als Ehrengardist meiner KG Wendener Seempött in Rath und bei der KG Rot-Weiß, beim närrischen Empfang des Kreises Düren…


Über mich

Der verheiratete Vater von drei Söhnen verfügt über reichlich berufliche Erfahrung im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung sowie über gute Netzwerke in Ministerien und Landesbehörden.

Mehr erfahren

Ich bin persönlich für Sie da

Um mein Versprechen, mich ab Mai 2017 für unsere Heimat im Dürener und Euskirchener Land im Düsseldorfer Landtag einzusetzen, zuverlässig umsetzen zu können, ist mir der Kontakt zu meinen Nachbarn, den Menschen in unserer Heimat, sehr wichtig.

Mehr erfahren

Politische Ziele

Das Land sollte die Städte und Gemeinden befähigen, ihr Angebot an den Wünschen ihrer Bürger auszurichten. Wir müssen die Dinge gemeinsam gestalten, denn es ist unser aller Zukunft.

Mehr erfahren

Menü