Frisch gestärkt von der Erbsensuppe, ausgeschenkt beim traditionellen Suppensonntag der Pfarre St. Antonius in den beiden Orten Gey und Straß, ging es über die Altstadtgassen in Nideggen. Beim jährlichen Frühlingsfest luden Kunsthandwerk, Kulinarisches und die örtlichen Geschäfte zum Bummeln ein. Und zum Aufwärmen – denn streckenweise ging eine steife kühle Brise durch die Sandsteinfluchten. Die ein oder andere Scherbe zeugte von der Kraft des Windes, manches Zelt musste zusätzlich gesichert werden. Leider litt der Besucherandrang unter dem Wetter, war das Interesse nicht so groß wie letztes Jahr. Wir aber hatten Spaß und ein gut gefüllter Markt ohne Gedränge und Geschiebe hat auch seine Vorteile – man sieht sich und kann auch für einen kurzen Plänk verweilen…

Wo liegt der Unterschied, ob ein Pelletwerk ein vorlaufendes Sägewerk hat oder nicht? Mit einem Sägewerk ist es als produzierendes Gewerbe eingestuft und von der Stromsteuer befreit. Ohne Sägewerk sieht es der Finanzgerichtshof Rheinland-Pfalz als einen Abfallwirtschaftsbetrieb und ein solcher ist stromsteuerpflichtig. Auf Betreiben unseres Bundestagsabgeordneten Thomas Rachel hat die Bundeszolldirektion nun beide Varianten gleichgestellt. Grund genug, dem von der " Grüne Werte"-Gruppe 2015 gekauften Pelletwerk MegaPellet einen Besuch abzustatten, sichert doch erst diese Gleichstelllung dem Vossenacker Betrieb mit seinen 14 Arbeitskräften eine wettbewerbsfähige Position.


"Bloß keine Innere Sicherheit nach Kassenlage", so lautete der Einstieg und die zentrale Botschaft des stellv. Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Michael Mertens, zum Politischen Aschermittwoch der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft in Düren. Die aktuellen Personalengpässe, die vielen Überstunden, Herr Mertens führte sie v. a. auf die drastische Reduzierung der neueingestellten Polizisten unter der Regierung Steinbrück vor über 10 Jahren zurück. Auch wenn die nachfolgende Rüttgers-Regierung die Reduzierung teilweise wieder rückgängig gemacht hätte, so fehlen heute trotzdem diese Jahrgänge im Polizeidienst. Von daher lautet die Empfehlung: dem Bedarf entsprechend einstellen – nicht von der Kassenlage her, zumal die Personaleinstellung ohnehin länger bindet als jede finanzielle Vorausschau.


Gut zwei Dutzend junge Frauen und Männer, Politik und Samstagnachmittag – eine Mischung, die nicht geht? Und ob! In Nettersheim-Marmagen traf sich vergangenen Samstag die Junge Union im Kreis Euskirchen. Im kleinen Sälchen der örtlichen Gaststätte mussten immer wieder Stühle beigeschafft werden. Wer sagt eigentlich, dass sich junge Leute nicht für Politik begeistern lassen? Der JU-Kreisvorsitzende Ingo Pfennigs berichtete von Neugründungen örtlicher Gruppen, von gestiegenen Mitgliederzahlen und Aktivitäten – der Stolz in der Stimme war auch für die erschienenen Vertreter der örtlichen Politik, der Kreispartei und die Abgeordneten nicht zu überhören. Ob der Bundestagsabgeordnete Detlef Seif oder der Landtagsabgeordnete Klaus Voussem, sie alle waren des Lobes voll für das Engagement der jungen Leute, für ihre Aktionen vor Ort.


Doht vun Häzze fiere – ose Fastelovend iehre! Doht senge, danze, lache un löstije Verzällchere mache.

Karneval im Dürener Land bis hinauf in die Rureifel ist so herrlich vielfältig – keine Sitzung ist wie die andere. Ich war an den letzten Wochenenden viel unterwegs, von Arnoldsweiler über Birgel bis Vlatten, bei den Jüzzenicher Plüme wie bei den Närrischen Norddürenern, beim Ahle Schlupp und beim LvB in Gey, als Ehrengardist meiner KG Wendener Seempött in Rath und bei der KG Rot-Weiß, beim närrischen Empfang des Kreises Düren…


Über mich

Der verheiratete Vater von drei Söhnen verfügt über reichlich berufliche Erfahrung im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung sowie über gute Netzwerke in Ministerien und Landesbehörden.

Mehr erfahren

Ich bin persönlich für Sie da

Um mein Versprechen, mich ab Mai 2017 für unsere Heimat im Dürener und Euskirchener Land im Düsseldorfer Landtag einzusetzen, zuverlässig umsetzen zu können, ist mir der Kontakt zu meinen Nachbarn, den Menschen in unserer Heimat, sehr wichtig.

Mehr erfahren

Politische Ziele

Das Land sollte die Städte und Gemeinden befähigen, ihr Angebot an den Wünschen ihrer Bürger auszurichten. Wir müssen die Dinge gemeinsam gestalten, denn es ist unser aller Zukunft.

Mehr erfahren

Menü