Podiumsdiskussion. Die erste mit den Kollegen. Alle Kandidaten waren von der Paritätischen Kreisgruppe Düren in Kooperation mit der Lebenshilfe in das Berufsbildungszentrum BBZ der Rurtalwerkstätten Düren eingeladen worden. Ziel der Veranstaltung war es, zum einen Menschen mit Behinderung dazu zu motivieren, an der Landtagswahl teilzunehmen, zum anderen ging es darum, Hilfestellung bei der Entscheidung für oder gegen eine Partei zu geben. In Deutschland gibt es etwa 7,5 Mio. Menschen mit Behinderungen. Davon bezogen 2014 ca. 700.000 Menschen Eingliederungshilfe. Rund 300.000 von ihnen arbeiten in Werkstätten für behinderte Menschen, so wie die Rurtalwerkstätten, einem der größten Arbeitgeber im Kreis Düren.


Über mich

Der verheiratete Vater von drei Söhnen verfügt über reichlich berufliche Erfahrung im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung sowie über gute Netzwerke in Ministerien und Landesbehörden.

Mehr erfahren

Ich bin persönlich für Sie da

Um mein Versprechen, mich ab Mai 2017 für unsere Heimat im Dürener und Euskirchener Land im Düsseldorfer Landtag einzusetzen, zuverlässig umsetzen zu können, ist mir der Kontakt zu meinen Nachbarn, den Menschen in unserer Heimat, sehr wichtig.

Mehr erfahren

Politische Ziele

Das Land sollte die Städte und Gemeinden befähigen, ihr Angebot an den Wünschen ihrer Bürger auszurichten. Wir müssen die Dinge gemeinsam gestalten, denn es ist unser aller Zukunft.

Mehr erfahren

Menü