Was tun mit der riesigen Fläche einer ehemaligen Steinkohlezeche? Vor dieser Frage standen wir in Aldenhoven, aber auch als Kreis Düren vor einigen Jahren. Viele haben gelächelt, als Landrat Wolfgang Spelthahn mit einem Investor für eine Filmautobahn daherkam. Der Drehort für die Actionszenen von "Alarm für Cobra 11" hat sich in den letzten Jahren unter dem Namen campus aldenhoven zu einem international angesehenen Forschungsplatz für den Automotivbereich entwickelt. Unter Einbindung der RWTH Aachen sind auf dem Gelände der Autoteststrecke, dem Aldenhoven Testing Center ATC, Forschungs- und Erprobungmöglichkeiten entstanden, wie sie sich nur an wenigen Orten in Europa ergeben. Sie garantieren nicht nur eine gute Auslastung durch Automobilfirmen bzw. -zulieferer, und damit auch wirtschaftlich einen erfolgreichen Betrieb, sie ziehen auch zunehmend neue Unternehmen aus der Automobilbranche an.

Anfang April 2015 suchte die Firma GETEC Getriebetechnik den Kontakt zur Wirtschaftsförderung des Kreises Düren, Mitte Mai 2016 fand der 1. Spatenstich statt, dieses Jahr sollen 20 Personen die arbeit aufnehmen, in 2020 sollen es 60 Mitarbeiter sein. Grund genug für die CDU-Kreistagsfraktion, dem ATC einen Ortsbesuch abzustatten. Der Erfolg des ATC, welches dem Kreis Düren noch zu etwas mehr als 50 % gehört, ist schließlich nicht vom Himmel gefallen. Die Beharrlichkeit des Landrates, der Mut der CDU-Fraktion, auch gegen die Stimmen anderer Fraktionen einen Millionenbetrag zum Anfang zu investieren, das Werben auch in den Gremien der Region für dieses Projekt über viele Jahre hinweg haben erst den Erfolg ermöglicht. Ich kann als Sprecher der CDU-Fraktion im Kreisentwicklungsausschuss und als Vorsitzender des Wirtschafts- und Strukturentwicklungsausschusses der Region Aachen sagen: es waren über viele Jahre Beharrlichkeit, Vertrauen und Werben für das Projekt nötig, um den Grundstein zu legen, so dass hier in den nächsten Jahren noch viele weitere Arbeitsplätze entstehen können. Anfragen von gewerblichen Interessenten gibt es viele. Wir wollen unser Linie treu bleiben und uns auf die Firmen der Automotivbranche konzentrieren. Das ATC ist heute eines von drei Leitprojekten der Region Aachen im gemeinsam von der Region Aachen, der IHK, der Handwerkskammer Aachen und dem DGB dowie der AGIT entwickelten Strategiepapier "Den Wandel gestalten", welches im Februar vorgestellt wurde. Angestoßen und intensiv begleitet von Landrat Wolfgang Spelthahn und der CDU-Kreistagsfraktion. Wir können Wirtschaftsförderung und Strukturentwicklung! Darauf bin ich stolz.

Über mich

Der verheiratete Vater von drei Söhnen verfügt über reichlich berufliche Erfahrung im Bereich der Wirtschafts- und Strukturentwicklung sowie über gute Netzwerke in Ministerien und Landesbehörden.

Mehr erfahren

Ich bin persönlich für Sie da

Um mein Versprechen, mich ab Mai 2017 für unsere Heimat im Dürener und Euskirchener Land im Düsseldorfer Landtag einzusetzen, zuverlässig umsetzen zu können, ist mir der Kontakt zu meinen Nachbarn, den Menschen in unserer Heimat, sehr wichtig.

Mehr erfahren

Politische Ziele

Das Land sollte die Städte und Gemeinden befähigen, ihr Angebot an den Wünschen ihrer Bürger auszurichten. Wir müssen die Dinge gemeinsam gestalten, denn es ist unser aller Zukunft.

Mehr erfahren

Menü